Unternehmen | Karriere | Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB |

2. Juni 2016

ANPASSUNG DER DEUTSCHEN BEZEICHNUNG EINIGER GRUNDLAGEN

Galenisch betrachtet, handelte es sich bei der Kühlsalbe, der wasserhaltigen Wollwachsalkoholsalbe und der wasserhaltigen hydrophilen Salbe immer um Cremes, denn sie enthalten eine lipophile und eine wässrige Phase. Insofern waren die Namen pharmazeutisch-technologisch falsch.

Um dies zu korrigieren, heißen diese drei Grundlagen seit der Aktualisierung des Deutschen Arzneibuchs (DAB) am 1. Januar 2016 nun Kühlcreme, Wollwachsalkoholcreme und Anionische hydrophile Creme. Hiermit werden die Namen an die Systematik der Europäischen Arzneibuchmonografie "Halbfeste Zubereitungen zur kutanen Anwendung (Praeparationes molles ad usum dermicum)" angepasst.

 

Am Inhalt der Monografien ändert sich nichts, auch die lateinischen Namen bleiben gleich.


Aktuell

01.06.2022
Registrierung im zentralen Verpackungsregister (LUCID)
Mehr lesen ...

29.03.2022
Neue Termine für die beliebten Caelo Campus-Webinare (Kopie 1)
Mehr lesen ...

08.02.2022
Healthy Entrepreneurs - Engagement im östlichen Afrika
Mehr lesen ...

Unternehmen Presse Sitemap
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung AGB
Klassische Ansicht
© Caesar & Loretz GmbH

© Caesar & Loretz GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung