Unternehmen | Karriere | Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB |

2. Oktober 2019

Caelo informiert: Die Produkte Glucose und Glucose-Monohydrat von Caelo sind beide völlig unbedenklich

... und in Ph. Eur.-Qualität für den Einsatz in Rezeptur und Defektur freigegeben! Nichts spricht gegen den weiteren Einsatz dieser Substanzen in Rezepturarzneimitteln, z.B. für den Glucose-Toleranztest.

Die Todesfälle, welche sich durch ein verunreinigtes Glucose-Gebinde ereignet haben, sind tragisch und unser Beileid gilt den Angehörigen.

Zur Zeit herrscht Verunsicherung darüber, ob im Markt befindliche Chargen Glucose und Glucose-Monohydrat verunreinigt sein könnten. Aus den Medienberichten zum Stand der Ermittlungen geht hervor, dass die Verunreinigung des Glucose-Gebindes in der benannten Apotheke auf noch ungeklärte Weise geschehen ist; krimineller Hintergrund wird ausdrücklich als möglich bezeichnet. Sicher ist jedoch, dass diese Beimischung erst nach der Vereinnahmung der Ware in der Apotheke erfolgt ist.

Dennoch haben wir als Marktführer alle unsere im Markt befindlichen Chargen von Glucose und Glucose Monohydrat auf Hinweise im Zusammenhang mit diesem Fall überprüft und konnten keine Auffälligkeiten feststellen. Diese Chargen wurden in eigenen Labors nach den jeweiligen Monographien des Ph.Eur. geprüft und für den Einsatz in Rezeptur und Defektur freigegeben.
Eine Verwechslung, Kontamination oder falsche Deklaration während der Produktion ist durch unser qualifiziertes GMP-Qualitätssicherungssystem ausgeschlossen.

Wir werden allen gesetzlichen Anforderungen, wie z.B. AMG, AMWHV, EU-GMP-Leitfaden, nationalen und internationalen Arzneibücher, gerecht und erfüllen zusätzlich unsere eigenen, oftmals noch höheren Qualitätsansprüche. Denn Caelo steht für Qualität und weiß um die Verantwortung gegenüber Apothekern, Ärzten und Patienten.

In den letzten 10 Jahren wurden bei Caelo weit über 100 Tonnen Glucose und Glucose-Monohydrat für die Rezeptur und Defektur hergestellt und vertrieben. Zu keinem Gebinde gab es bis heute dementsprechende Reklamationen.

Über 6 Millionen Individualrezepturen werden jährlich in deutschen Apotheken angefertigt. Wir haben grundsätzlich Vertrauen in die Qualität dieser Zubereitungen und sind überzeugt davon, dass diese für eine individuelle Behandlung der Patienten unverzichtbar sind.


Aktuell

02.10.2019
Caelo informiert: Die Produkte Glucose und Glucose-Monohydrat von Caelo sind beide völlig unbedenklich
Mehr lesen ...

15.08.2019
Expopharm ohne Rezeptur? Geht nicht! - Rezeptur ohne Caelo? Geht erst recht nicht!
Mehr lesen ...

19.07.2019
NEU! Wasserstoffperoxid-Lösung 3 % als Standardzulassung!
Mehr lesen ...

Unternehmen Presse Sitemap
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung AGB
Klassische Ansicht
© Caesar & Loretz GmbH

© Caesar & Loretz GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung