Unternehmen | Karriere | Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB |

Arnikatinktur (Tinctura Arnicae)
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 50 ml
PZN 02096464

Arzneimittel

Die Tinktur wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend und desinfizierend. Sie kann bei stumpfen Sport- und Unfallverletzungen angewendet werden sowie bei Blutergüssen, Prellungen, Verstauchungen und Quetschungen. Sie ist ebenso wirksam bei rheumatischen Muskel- und Gelenkbeschwerden, Schleimhautentzündungen, Entzündungen als Folge von Insektenstichen und oberflächlichen Venenentzündungen.

Zusammensetzung: 100 % ethanolischer Auszug aus Arnikablüten

Dosierung und Art der Anwendung: Arnikatinktur wird praktischerweise in Form von Umschlägen angewendet. Dazu wird sie mit der drei- bis zehnfachen Menge Wasser verdünnt. Die Flüssigkeit mit der Arnikatinktur in einer Schüssel mischen und ein Tuch damit tränken. Dies wird auf die zu behandelnde Stelle gelegt und zum Beispiel mit einer Mullbinde fixiert.

Packungsgröße: 50 ml | PZN 02096464

Caelo Arnikatinktur, Zusammensetzung: 100 g Caelo Arnikatinktur enthalten 100 g Tinktur aus Arnikablüten (1 : 10 [Verhältnis Droge zu Auszugsmittel]). Auszugsmittel: Ethanol 70 % (V/V). Anwendungsgebiete: Zur äußerlichen Anwendung bei Verletzungs- und Unfallfolgen, z. B. bei Blutergüssen, Verstauchungen, Prellungen, Quetschungen, Ödemen in Folge eines Knochenbruchs, bei rheumatischen Muskel- und Gelenkbeschwerden, Furunkulose und Entzündungen als Folge von Insektenstichen, oberflächlichen Venenentzündungen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Arnika und andere Korbblütler, z. B. Kamille, Ringelblume, Schafgarbe. Zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Arnikatinktur darf daher von diesem Personenkreis nicht angewendet werden. Nebenwirkungen: Längere Anwendung an geschädigter Haut, z. B. bei Verletzungen oder Unterschenkelgeschwüren, ruft häufig Hautentzündungen mit Schwellungen und/oder Bläschenbildung hervor. Ferner können bei längerer Anwendung Ekzeme auftreten. Beim Auftreten von Nebenwirkungen ist die Behandlung sofort abzubrechen, die betroffenen Stellen sind gründlich mit Wasser abzuspülen, anschließend ist ein Arzt aufzusuchen. Warnhinweis: Aufgrund des Alkoholgehaltes kann eine häufige Anwendung des Arzneimittels auf der Haut Reizungen oder Entzündungen und Hauttrockenheit verursachen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Baldriantinktur (Tinctura Valerianae)
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 50 ml
PZN 02096470

Arzneimittel

Die Inhaltsstoffe (ätherisches Öl, Valepotriate) der Baldrianwurzel wirken beruhigend. Sie sorgen für einen auf Dauer erholsamen Schlaf.

Zusammensetzung: 100 % ethanolischer Auszug aus der Baldrianwurzel

Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene zur Beruhigung zwei- bis dreimal täglich ½ Teelöffel und bei Schlafstörungen eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen einen Teelöffel voll Baldriantinktur, verdünnt mit einem halben Glas Wasser ein.

Packungsgröße: 50 ml | PZN 02096470

Caelo Baldriantinktur, Zusammensetzung: 100 g Tinktur aus der Baldrianwurzel (1 : 5 [Verhältnis Droge : Auszugsmittel]), Auszugsmittel Ethanol 70 % (V/V). Anwendungsgebiete: Unruhezustände, nervös bedingte Einschlafstörungen. Gegenanzeigen: Nicht von Alkoholkranken anzuwenden. Wegen des Alkoholgehaltes soll Baldriantinktur von Leberkranken, Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden. Nebenwirkungen: Bei der Einnahme von Baldriantinktur kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Reaktionsvermögen so weit verändert werden, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol. Warnhinweis: Enthält 66 Vol.-% Alkohol.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bittersalz (Magnesiumsulfat-Heptahydrat)
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 100 g
PZN 03394838

Arzneimittel

Bittersalz entfaltet seine abführende Wirkung recht schnell und zuverlässig. Bei der Einnahme sollten Sie deshalb unbedingt auf eine genügende Zufuhr von Flüssigkeit achten.

Zusammensetzung: 100 % Bittersalz

Dosierung und Art der Anwendung: Üblicherweise werden zwei bis drei Teelöffel Bittersalz in ein großes Glas (250 ml) mit lauwarmem Wasser gerührt. Bis alles vollständig gelöst ist, kann es einige Minuten dauern.

Packungsgröße: 100 g | PZN 03394838

Caelo Bittersalz, Zusammensetzung: 100 g Caelo Bittersalz enthalten 100 g Magnesiumsulfat-Heptahydrat. Anwendungsgebiete: Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung. Zur Darmentleerung vor diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen. Gegenanzeigen: Magnesiumsulfat-Heptahydrat darf nicht angewendet werden bei Darmverschluss und bei eingeschränkter Nierenfunktion. Es sollte nicht angewendet werden bei entzündlichen Magen-Darm-Erkrankungen sowie Störungen des Wasser- und Elektrolythaushalts. Nebenwirkungen: Bei der Anwendung sehr hoher Dosen oder bei chronischer Anwendung kann es - insbesondere bei eingeschränkter Nierenfunktion - zu einer Magnesiumvergiftung kommen, die durch zentralnervöse Störungen, Muskelschwäche, Reflexausfälle, Müdigkeit, teilweise Lähmung, Koma sowie durch Herzrhythmusstörungen gekennzeichnet ist. Wie bei anderen Abführmitteln kann es bei länger dauernder Anwendung zu erhöhten Verlusten von Wasser, Kalium und anderen Salzen kommen. Dies kann zu Störungen der Herzfunktion und zu Muskelschwäche führen, insbesondere bei gleichzeitiger Einnahme von harntreibenden Mitteln und Nebennierenrindensteroiden.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Franzbranntwein mit Campher (Spiritus Vini Gallici cum Camphora)
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 200 ml
PZN 02096493

Arzneimittel

Franzbranntwein mit Campher ist für Sportler der ideale Begleiter, um Muskelschmerzen zu lindern oder ihnen vorzubeugen. Aufgrund der intensiven Hautdurchblutung kommt es zu einem angenehmen Prickeln, das ein anhaltendes Gefühl der Entspannung hinterlässt. Er bietet spürbare Hilfe bei Zerrungen, Prellungen, Verstauchungen, Muskel- und Gelenkschmerzen sowie Muskelverspannungen. Campher, ein Bestandteil des aus dem Kampferbaum gewonnenen Kampferöls, ist in vielen Präparaten zur Behandlung von Erkältungskrankheiten oder rheumatischen Erkrankungen und Muskelschmerzen enthalten. Der Kampferbaum ist im Süden Chinas und Japans sowie in Vietnam beheimatet. Gezüchtet wird die Pflanze in Afrika und in Sri Lanka.

Zusammensetzung: Gereinigtes Wasser, Ethanol 96 %, Campher, Menthol, Farbstoff

Dosierung und Art der Anwendung: Für die optimale Wirkung wird Franzbranntwein mit Campher mehrmals täglich auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen und einmassiert.

Packungsgröße: 200 ml | PZN 02096493

Caelo Franzbranntwein mit Campher, Zusammensetzung: 100 g Caelo Franzbranntwein mit Campher enthalten Ethanol 96 % = 42,48 g, Campher 0,5 g, Menthol 0,06 g, Farbstoff 0,07 g, Gereinigtes Wasser 56,89 g. Anwendungsgebiete: Zum Vorbeugen bei Gefahr des Wundliegens und bei mangelhafter Hautdurchblutung. Zur Unterstützung bei der Therapie von Zerrungen, Prellungen, Verstauchungen, Muskel- und Gelenkschmerzen. Gegenanzeigen: Offene Hautwunden. Nebenwirkungen: Hautreizungen durch Austrocknen bei längerer Anwendung.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Glaubersalz (Natriumsulfat-decahydrat)
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 100 g
PZN 03394844

Arzneimittel

Der Name Glaubersalz geht zurück auf den deutschen Arzt, Apotheker und Chemiker Johann Rudolph Glauber, der um das Jahr 1625 aus Kochsalz und Schwefelsäure besagtes Naturprodukt hergestellt hat.

Zusammensetzung: 100 % Glaubersalz

Dosierung und Art der Anwendung: Von dem Glaubersalz lösen Sie zwei bis vier Teelöffel in einem großen Glas mit Wasser auf. Für eine schnell eintretende Wirkung nehmen Sie ein bis zwei Esslöffel in 500 ml Wasser ein.

Anwendung: Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung (Obstipation); zur Darmentleerung vor diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen.

Packungsgröße: 100 g | PZN 03394844

Caelo Glaubersalz, Zusammensetzung: 100 g Caelo Glaubersalz enthalten 100 g Natriumsulfat-Decahydrat. Anwendungsgebiete: Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung (Obstipation); zur Darmentleerung vor diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen. Gegenanzeigen: Natriumsulfat-Decahydrat darf nicht angewendet werden bei Darmverschluss. Es sollte nicht angewendet werden bei Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, entzündlichen Magen-Darm-Erkrankungen sowie Störungen des Wasser- und Elektrolythaushalts. Natriumsulfat-Decahydrat sollte während der Schwangerschaft nicht verwendet werden, da es die bestehende Neigung zur Bildung von Ödemen verstärken kann. Nebenwirkungen: Bei der Anwendung sehr hoher Dosen oder chronischer Anwendung von Natriumsulfat-Decahydrat kann es zu erhöhtem Natriumgehalt des Blutes, Wasseransammlungen und Bluthochdruck kommen. Wie bei anderen Abführmitteln kann es bei länger dauernder Anwendung zu erhöhten Verlusten von Wasser, Kalium und anderen Salzen kommen. Dies kann zu Störungen der Herzfunktion und zu Muskelschwäche führen, insbesondere bei gleichzeitiger Einnahme von harntreibenden Mitteln und Nebennierenrindensteroiden.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Iodtinktur (Tinctura Jodi)
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 20 ml
PZN 03396122

Arzneimittel

Die Caelo Iodlösung zum Auftragen auf die Haut wirkt schnell gegen Bakterien und Pilze und bietet eine gute Erste Hilfe bei kleinen Verletzungen und Verbrennungen, damit die Wunde sich nicht entzündet.

Zusammensetzung: 100 % ethanolische Iodtinktur

Anwendung: Kleine Schnitt- und Schürfwunden sollten zunächst immer mit klarem Wasser gereinigt werden. Anschließend die Iodtinktur einfach auf die Wunde tröpfeln.

Packungsgröße: 20 ml | PZN 03396122

Zusammensetzung: 100 g Caelo Iodtinktur enthalten 100 g ethanolhaltige Iod-Lösung. Anwendungsgebiete: Desinfektion der Haut vor Injektionen und Einschnitten, zur Desinfektion von Wunden. Gegenanzeigen: Nicht bei Iodüberempfindlichkeit anwenden. Bei Patienten mit Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) ist bei der Behandlung größerer Hautflächen Vorsicht geboten, da Jod durch die Haut resorbiert wird. Nebenwirkungen: Bei Vorliegen einer Iodüberempfindlichkeit können Hautreaktionen auftreten. In seltenen Fällen kommt es zur Entwicklung von Fieber.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Isopropanol 70%
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 100 ml
PZN 11006738

Arzneimittel

Zum Auftragen auf die Haut und zum Bereiten von Umschlägen.

Zusammensetzung: 2-Propanol 70% (V/V)

Anwendung: Zum Auftragen auf die Haut und zum Bereiten von Umschlägen.

Packungsgröße: 100 ml | PZN 11006738

Zusammensetzung: 100 g Caelo Isopropanol 70% (V/V) enthalten: wirksamer Bestandteil: 63,1g 2-Propanol sonstiger Bestandteil: gereinigtes Wasser Anwendungsbereiche: Zum Auftragen auf die Haut und zum Bereiten von Umschlägen. Hinweise: Leicht entzündlich!Von Zündquellen fern halten! Dicht verschlossen lagern. Bei Verschütten der Lösung sind unverzüglich Maßnahmen gegen Brand und Explosion zu treffen. Geeignete Maßnahmen sind z. B. das Aufnehmen der verschütteten Flüssigkeit und das Verdünnen mit Wasser, das Lüften des Raumes sowie das Beseitigen von Zündquellen.
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Kamillenblüten (Flores Chamomillae)
Arzneimittel | Kräutertee
Produktfoto
Packungsgröße: 60 g
PZN 03394726

Arzneimittel | Kräutertee

Sollte in keiner Hausapotheke fehlen: Kamillenblütentee zum Trinken, Gurgeln, Spülen, Inhalieren, zur Bereitung von Bädern und für Umschläge. Nach Bereitung eines Teeaufgusses zur innerlichen Anwendung bei Krämpfen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich.

Zusammensetzung: 100 % Kamillenblüten

Dosierung und Art der Anwendung: Zum Trinken eines Kamillentees brühen Sie drei- bis viermal am Tag einen gehäuften Esslöffel voll Kamillenblüten mit ca. 150 ml kochendem Wasser auf. Diesen lassen Sie zugedeckt etwa 5 bis 10 Minuten ziehen. Zum Gurgeln oder Spülen wird der Tee etwas stärker angesetzt.

Packungsgröße: 60 g | PZN 03394726

Zusammensetzung: 100 g Caelo Kamillenblüten enthalten 100 g Kamillenblüten. Anwendungsgebiete: Innerliche Anwendung bei Krämpfen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich. Äußerliche Anwendung bei Haut- und Schleimhautentzündungen sowie bakteriellen Hauterkrankungen, einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches, entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Luftwege (Inhalationen), Erkrankungen im Anal- und Genitalbereich (Bäder, Spülungen). Gegenanzeigen: Bekannte Überempfindlichkeit gegen Korbblütlern, wie z. B. Arnika, Kamille, Ringelblume, Schafgarbe. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage (Etikett) und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Lebertran (Oleum Jecoris)
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 250 ml
PZN 03396139

Arzneimittel

Lebertran ist reich an Omega-3-Fettsäuren, Vitamin A und D – dem sogenannten „Sonnenschein-Vitamin“, mit dem die Deutschen im Herbst und Winter oft unterversorgt sind.

Zusammensetzung: 100 % Lebertran mit mindestens 850 I. E. Vitamin A/g und mindestens 85 I. E. Vitamin D/g

Dosierung und Art der Anwendung: Lebertran ist ein Öl zum Einnehmen und wird je nach Alter unterschiedlich dosiert: Säuglinge bekommen einen Teelöffel und Kleinkinder ein bis zwei Teelöffel täglich. Jugendliche und Erwachsene nehmen einen Esslöffel täglich ein. Während der Schwangerschaft empfehlen wir die Einnahme nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Packungsgröße: 250 ml | PZN 03396139

100 g Caelo Lebertran enthält Lebertran mit mindestens 850 I. E. Vitamin A/g, mindestens 85 I. E. Vitamin D/g. Anwendungsgebiete: Prophylaxe der Rachitis, Vitaminmangel während der Schwangerschaft und in der Stillperiode. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei erhöhtem Calciumplasmaspiegel, erhöhter Calciumausscheidung über die Niere und wenn andere Vitamin-D-haltige Arzneimittel verabreicht werden. Nebenwirkungen: Bei Einhaltung der angegebenen Dosierung ist mit dem Auftreten von Nebenwirkungen nicht zu rechnen.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Myrrhentinktur (Tinctura Myrrhae)
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 50 ml
PZN 03396145

Arzneimittel

Schon im alten Ägypten beliebt und als Geschenk der Heiligen Drei Könige berühmt: Myrrhe gilt als echter Klassiker unter den Heilpflanzen. Häufig bessern sich leichte Entzündungen oder Druckstellen, wie sie z. B. auch beim Tragen von Prothesen oder Zahnspangen vorkommen, innerhalb von wenigen Tagen.

Zusammensetzung: 100 % ethanolischer Auszug aus Myrrhe

Dosierung und Art der Anwendung: Für die Behandlung von kleinen Entzündungen oder Verletzungen nehmen Sie am besten ein Wattestäbchen und tränken es mit der Myrrhentinktur. Damit werden die betroffenen Stellen zwei- bis dreimal am Tag betupft. Für ein wohltuendes Gurgeln bzw. Spülen des Mund- und Rachenraumes geben Sie fünf bis zehn Tropfen Tinktur auf ein Glas warmes Wasser.

Packungsgröße: 50 ml | PZN 03396145

Zusammensetzung: 100 g Caelo Myrrhentinktur enthalten 100 g Tinktur aus Myrrhe (1 : 5 [Verhältnis Droge zu Auszugsmittel]), Auszugsmittel Ethanol 90 % (V/V). Anwendungsgebiete: Lokale Behandlung leichter Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut. Gegenanzeigen: Myrrhentinktur ist von Alkoholkranken nicht anzuwenden. Nebenwirkungen: Bei unverdünnter Anwendung der Tinktur können vorübergehend ein leichtes Brennen und eine Geschmacksirritation auftreten. Warnhinweis: Enthält 85 Vol.-% Alkohol.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Raffiniertes Rizinusöl (Oleum ricini)
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 100 ml
PZN 03419834

Arzneimittel

Rizinusöl ist ein Naturprodukt, das aus den Samen des afrikanischen Wunderbaums gewonnen wird. Die hochgiftigen Samen werden geschält. Durch kalte Pressung wird das ungiftige Rizinusöl gewonnen.

Zusammensetzung: 100 % Raffiniertes Rizinusöl

Dosierung und Art der Anwendung: Zur Erleichterung des Stuhlgangs nehmen Sie einen halben bis einen ganzen Esslöffel Rizinusöl auf nüchternen Magen ein. Die abführende Wirkung tritt nach 2 bis 4 Stunden ein. Die Dosierung kann bei jedem Menschen unterschiedlich sein. Die richtige Dosierung wurde gefunden, wenn der Stuhl weich geformt ist.

Packungsgröße: 100 ml | PZN 03419834

Caelo raffiniertes Rizinusöl, Zusammensetzung: 100 g Caelo Raffiniertes Rizinusöl enthalten 100 g Raffiniertes Rizinusöl. Anwendungsgebiete: Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung. Gegenanzeigen: Raffiniertes Rizinusöl darf bei Darmverschluss, akut-entzündlichen Erkrankungen des Darms (z. B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa oder Blinddarmentzündung), Bauchschmerzen unbekannter Ursache, Gallenwegserkrankungen sowie bei schwerem Flüssigkeitsmangel im Körper mit Wasser- und Salzverlusten nicht angewendet werden. Zur Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen nur unzureichende Angaben vor. Raffiniertes Rizinusöl sollte daher in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden. Kinder unter 10 Jahren dürfen raffiniertes Rizinusöl nicht einnehmen. Nebenwirkungen: In seltenen Fällen können Hautausschläge auftreten. In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel nicht weiter einnehmen. Des Weiteren können gelegentlich Magenreizungen, bei höherer Dosierung Übelkeit, Erbrechen, schmerzhafte Darmkrämpfe und schwere Durchfälle auftreten. In diesen Fällen ist eine Dosisreduktion erforderlich. Bei chronischem Gebrauch/Missbrauch können erhöhte Verluste von Wasser und Salzen (Elektrolytverluste), insbesondere von Kalium auftreten. Dies kann zu Störungen der Herzfunktion und zu Muskelschwäche führen.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Salbeiblätter (Folia Salviae)
Arzneimittel | Kräutertee
Produktfoto
Packungsgröße: 100 g
PZN 03394784

Arzneimittel | Kräutertee

Salbei war bereits im Mittelalter als wirksame Heilpflanze bekannt und wurde von Mönchen über die Alpen gebracht. Der Tee zum Trinken sowie zum Spülen oder Gurgeln wirkt antibakteriell und ist deshalb bei Halsschmerzen und Halsentzündungen aller Art das Produkt der Wahl.

Zusammensetzung: 100 % Salbeiblätter

Dosierung und Art der Anwendung: Für die Anwendung im Mundbereich (gurgeln) nehmen Sie 1½ Teelöffel Salbeiblätter und übergießen diese mit ca. 100 ml kochendem Wasser. Den Aufguss 10 bis 15 Minuten ziehen lassen, durch ein Teesieb geben und anschließend gurgeln oder den Mund spülen. Zum Trinken übergießen Sie einen Teelöffel voll Salbeiblätter mit ca. 150 ml kochendem Wasser und geben dieses nach 10 bis 15 Minuten durch ein Teesieb.

Packungsgröße: 100 g | PZN 03394784

Zusammensetzung: 100 g Caelo Salbeiblätter enthalten 100 g Salbeiblätter. Anwendungsgebiete: Innerliche Anwendung bei Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Völlegefühl, Blähungen; vermehrter Schweißsekretion. Äußerliche Anwendung bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut. Gegenanzeigen: Bei Anwendung eines Teeaufgusses keine bekannt. Nebenwirkungen: Bei Anwendung eines Teeaufgusses keine bekannt.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage (Etikett) und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weiche Zinkpaste
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 100 g
PZN 09234490

Arzneimittel

Weiche Zinkpaste wird besonders auf beanspruchten Hautstellen und bei Windeldermatitis angewandt. Sie wirkt austrocknend und leicht entzündungshemmend. Vor dem Auftragen sollten andere Produkte vollständig entfernt werden, um die Wirkung nicht zu beeinträchtigen.

Zusammensetzung: Zinkoxid, dickflüssiges Paraffin, weißes Vaselin, gebleichtes Wachs

Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, wird weiche Zinkpaste ein- bis mehrmals täglich auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen und mit Mull abgedeckt.

Packungsgröße: 100 g | PZN 09234490

100 g Weiche Zinkpaste enthalten 30 g Zinkoxid. Sonstige Bestandteile sind dickflüssiges Paraffin, weißes Vaselin, gebleichtes Wachs. Anwendungsgebiete: Zur Unterstützung einer Therapie von subakuten und chronischen Ekzemen, Wundsein der Haut im intertriginösen Bereich durch Scheuern und Feuchtigkeit, Windeldermatitis, zur Abdeckung der Umgebung bei Unterschenkelgeschwüren (Ulcus cruris). Gegenanzeigen: Bekannte Überempfindlichkeit gegenüber Wollwachsalkoholen. Nebenwirkungen: Nach dem Auftragen auf stark entzündliche Hautpartien kann ein leichtes Brennen auftreten. Gelegentlich kann es zu Unverträglichkeitsreaktionen der Haut kommen.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zinköl
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 120 g
PZN 09234521

Arzneimittel

Suspension zum Auftragen auf die Haut Zur Abdeckung der Haut von Wundrändern (Ulcera, Erosionen). Bei Reizungen und Rötungen der
Haut im intertrigenösen Bereich (Hautfalten), im Windelbereich und am Übergangsbereich Haut/
Schleimhaut (Mund, After, Genitalien). Bei Fissuren und Rhagaden.

Zusammensetzung: 100g Zinköl enthalten: Wirkstoff: 50g Zinkoxid Sonstige Bestandteile: 50g Olivenöl

Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordet, wird Zinköl ein- bis mehrmals täglich auf die betroffenen Hautflächen aufgetragen.

Packungsgröße: 120 g | PZN 09234521

Zusammensetzung: 100g Zinköl enthalten Wirkstoff: 50g Zinkoxid Sonstige Bestandteile: 50g Olivenöl
Anwendungsgebiete: Zur Abdeckung der Haut von Wundrändern (Ulcera, Erosionen). Bei Reizungen und Rötungen der Haut im intertrigenösen Bereich (Hautfalten), im Windelbereich und am Übergangsbereich Haut/
Schleimhaut (Mund, After, Genitalien). Bei Fissuren und Rhagaden. Nebenwirkungen: Nach Auftragen von Zinköl auf stark entzündliche Hautpartien kann ein leichtes Brennen auftreten. Verschlechterung der Heilung durch Sekret- und Wärmestau. Hinweis: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht auf dieser Packung angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt am Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Vor der Anwendung anderer Externa ist Zinköl vollständig zu entfernen (eingeschränkte Wirkung
weiterer Externa). Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr anwenden.

Zinkpaste
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 100 g
PZN 09234538

Arzneimittel

Paste zum Auftragen auf die Haut. Zur Abdeckung und zum Schutz der gesunden Haut bei stark nässenden Hautausschlägen, infizierten Wunden und Geschwüren; auch am Übergang von Haut und Schleimhaut (Genitalbereich, Mund).

Zusammensetzung: 100g Zinkpaste enthalten: Wirkstoff: 25g Zinkoxid Sonstige Bestandteile: Weißes Vaselin, Weizenstärke

Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, wird Zinkpaste einmal täglich auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen und mit Mull abgedeckt.

Packungsgröße: 100 g | PZN 09234538

Zusammensetzung: 100g Zinkpaste enthalten: Wirkstoff: 25g Zinkoxid, Sonstige Bestandteile: Weißes Vaselin, Weizenstärke Gegenanzeigen: Nicht auf die entzündete, nässende Haut und Wunden auftragen. Anwendungsgebiete: Zur Abdeckung und zum Schutz der gesunden Haut bei stark nässenden Hautausschlägen, infizierten Wunden und Geschwüren; auch am Übergang von Haut und Schleimhaut (Genitalbereich, Mund). Nebenwirkungen: Nach Auftragen von Zinkpaste auf stark entzündliche Hautpartien kann ein leichtes Brennen auftreten. Hinweis: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht auf dieser Packung angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt am Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Vor der Anwendung anderer Externa ist die Zinkpaste vollständig zu entfernen (eingeschränkte Wirkung weiterer Externa) Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr anwenden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zinksalbe
Arzneimittel
Produktfoto
Packungsgröße: 100 g
PZN 09234544

Arzneimittel

Salbe um Auftrage auf die Haut. Zur Unterstützung einer Therapie von subakuten und chronischen Ekzemen; Wundsein der Haut durch Scheuern und Feuchtigkeit; Windeldermatitis; Fissuren(Hautrisse)

Zusammensetzung: 100 g Caelo Zinksalbe enthalten: Wirkstoff: 10g Zinkoxid Sonstige Bestandteile: Weißes Vaselin, Wollwachsalkohole, Cetylstearylalkohol Packungsbeilage beachten.

Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, wird Zinksalbe ein- bis mehrmals täglich auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen und mit Mull abgedeckt.

Packungsgröße: 100 g | PZN 09234544

Zusammensetzung: 100 g Caelo Zinksalbe enthalten: Wirkstoff: 10 g Zinkoxid Sonstige Bestandteile: Weißes Vaselin, Wollwachsalkohole, Cetylstearylalkohol Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: Zur Unterstützung einer Therapie von subakuten und chronischen Ekzemen; Wundsein der Haut durch Scheuern oder Feuchtigkeit; Windeldermatitis; Fissuren (Hautrisse). Hinweis: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren!

Aktuell

04.05.2017
RIZINUSÖL, KALTGEPRESST, HV – Schöne Wimpern, samtweiche Haut?
Mehr lesen ...

04.05.2017
Neu und exklusiv bei Caelo: Inertgas Argon
Mehr lesen ...

02.06.2016
NEUE GEBÄUDE FÜR CAELO
Mehr lesen ...

Unternehmen Presse Sitemap
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung AGB
Klassische Ansicht
© Caesar & Loretz GmbH

© Caesar & Loretz GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung